Verabschiedung Heiko Reusch

In der letzten Gemeinderatssitzung durfte ich Heiko Reusch, der die Gemeindearbeit mal ruhen lassen will, ganz ganz herzlich für seine 20-jährige Ratsarbeit und im Besonderen für seine Tätigkeit als 1. Beigeordneter danken. Gleichzeitig wurde er vom Gemeinde – und Städtebund für seine 20-jährige ehrenamtliche Tätigkeit geehrt. Ganz raus geht er aber nicht. Er hat sich bereit erklärt, im Verein für Heimat-und Brauchtumspflege weiterzuarbeiten und hier besonders, die für alle öffentlichen Vereinsabende im Bürgerhaus, mit zu organisieren und neue Ideen einzubringen. Dafür im Voraus schon mal vielen Dank.