Aus der Gemeinderatssitzung vom 4. Februar 2022

Tagesordnung

I. Öffentlicher Teil

1. Bericht des Ortsbürgermeisters

Der Anteil für die Ortsgemeinde Weroth aus dem Windpark „Elbinger Lei“ beträgt 1.658,37 €.

Das Strafverfahren zur Bankbeschädigung in der Mark wurde eingestellt.

Die Vorbereitungen für das Baugebiet „In der Dell“ laufen auf Hochtouren. Durch die Verbandsgemeinde und die Planerin sollen alle formellen Voraussetzungen zusammengefasst und eine Zeitmatrix erstellt werden. Ein mögliches System für die Punktevergabe wurde durch den Bürgermeister und die beiden Beigeordneten aufgestellt. Der Entwurf soll in einer der kommenden Sitzungen aufgestellt werden. Die Bewerberinnen und Bewerber sollen im Sommer informiert werden.

2. Beratung und Beschlussfassung über die Ausschreibung der Strom – und Gaslieferungsverträge 2023

Beschluss:

Der Ortsgemeinderat ermächtigt den Bürgermeister der Verbandsgemeinde Wallmerod die Interessen der Ortsgemeinde zu vertreten, insbesondere das entsprechende Vergabeverfahren zu beauftragen und den entsprechenden Zuschlag zu erteilen. Vollmacht wird erteilt.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 12 (einstimmig)

3. Beratung und Beschlussfassung über die weitere Vorgehensweise bezüglich des Radwegs zwischen Wallmerod und Hundsangen.

Der Ortsgemeinderat tauscht sich vor der Beschlussfassung intensiv über die mögliche Routenführungen und bisherige Vorgehensweise aus.

Beschluss:

Der Ortsgemeinderat stimmt der vom LBM vorgeschlagenen Planung zum Bau des Radweges Hundsangen – Wallmerod zu.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 9

Nein-Stimmen 2

Enthaltungen 1

Aufgrund der nicht vorhersehbaren Unterhaltungs- und Instandhaltungskosten bei einer wassergebundenen Decke sowie der besseren Nutzung für Rollstuhlfahrer, Skater aber auch für Fußgänger und Radfahrer, wird die ursprünglich vorgesehene Asphaltbauweise bevorzugt.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 8

Enthaltungen 4

4. Beratung und Beschlussfassung zur weiteren Vorgehensweise im Zusammenhang mit dem Bau der Bauhofhalle

Das vorliegende Angebot des Architektenbüros Heinrich+Steinhardt wurde durch die Verbandsgemeinde geprüft. Planungskosten: 23.438,91 EUR. 

Ratsmitglied C. Malm fragt, ob die Bauhofhalle erweiterbar wäre. Dies wird bejaht.

Der Rat verständigt sich darauf, die Außenanlage vorerst bei der Beauftragung nicht zu berücksichtigen.

Beschluss:

Der Ortsgemeinderat stimmt der Projektumsetzung zum Neubau der Bauhofhalle ohne Außenanlage mit den Gesamtkosten von etwa. 210.000,00 € zu.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 12 (einstimmig)

Beschluss:

Ratsmitglied Hommrich nimmt weder an der Beratung noch an der Beschlussfassung teil.

Der Ortsgemeinderat beauftragt Heinrich + Steinhardt Architekten für die Bauleitung der Bauhofhalle gemäß dem vorliegenden Angebot.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 11 (einstimmig)

5. Verschiedenes

700 Jahrfeier

Bürgermeister Kremer stellt die Zwischenergebnisse für die geplante 700 Jahrfeier und Kirmes 2022 vor. Es soll ein Gespräch mit der Ortsgemeinde, dem Kirmeswirt und der Kirmesgesellschaft stattfinden. Aus der Ortsgemeinde nehmen folgende Personen teil: Dirk Hommrich, Claudia Gallus, Udo Reusch und Achim Kremer.

Die Kirmes soll als Außenveranstaltung geplant werden. Hierfür ist die Bühne der Verbandsgemeinde zu reservieren. Ggf. kann ein großes Zelt gestellt werden, bei dem die Seitenteile offen bleiben.

Ratsmitglied Kronimus hat für das Festwochenende im September die Band „Wiesenkracher“ aus Koblenz angefragt. Den Frühschoppen wird der Musikverein Hundsangen musikalisch begleiten.

Ratsmitglied K. Malm hat Kontakt mit der Imbissbetreiberin Horn vom Frenzer Grill aufgenommen. Sie zeigt großes Interesse mit ihrem Wagen zu kommen.

Ortsbürgermeister Kremer fügt an, dass das Fest in stetiger Erinnerung bleiben soll. Hierfür bittet er um Vorschläge. Erste Ideen liegen bereits vor:

– Vortrag von Hr. Lemke zum Urnenfund in der Mark

– Ausstellung und Information zum Fund (ggf. am Fahrradweg)

– Bilderwand am Kriegerdenkmal (in diesem Zusammenhang Reinigung)

Crowdfounding-Aktion Spvgg.

Die Ortsgemeinde beschließt den Bereich hinter dem Volleyballfeld am Sportplatz Weroth für die Baumpflanzaktion des Sportvereins zu verwenden. Eine Pflanzung soll erst nach Abschluss des Bauhofhallenbaus erfolgen. Ggf. kann in diesem Bereich noch eine Bank aufgestellt werden. Kleine Schilder sollen an die Aktion erinnern.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 12 (einstimmig)

Radwegenetz

Die Verbandsgemeinde hat die Ortsgemeinden um mögliche Vorschläge für zukünftige Radwegeverbindungen gebeten.

Hallenschließung

Bürgermeister Kremer hatte aufgrund der angespannten Corona-Lage eine Hallenschließung angeordnet. Nach den angekündigten Lockerungen stellt er die künftige Vorgehensweise zur Diskussion. Der Ortsbürgermeister und der gesamte Rat sprechen sich dafür aus, die Halle für die Vereine und Gruppierungen ab dem 07.02. wieder zu öffnen.

Abstimmungsergebnis:

Ja-Stimmen 12 (einstimmig)

Die Aktion Saubere Landschaft findet am 9. April statt. Es wird wieder einen Aufruf zum Plogging geben. Die Gemeinde wird ggf. eine eigene Aktion im Herbst planen, da die Wege aufgrund der letzten Aktion im Herbst noch nicht so stark verschmutzt sind. Es soll über eine Pflanzaktion im Wald am 9. April nachgedacht werden.

Ratsmitglied Hommrich bemängelt den Zustand der Wege Richtung Bildstock. Der Rat verständigt sich darauf diese mit Schotter aufzufüllen. Ebenfalls rund um die Glascontainer und am Parkplatz hinter dem Sportplatz. Hier soll die Firma Enk und Horn angefragt werden. Ggf. kann hier in Eigenleistung erste Abhilfe geschafft werden.

Ratsmitglied Gallus regt an das Schild „Unser Dorf soll schöner werden“ von den „Heinzelmännchen“ auffrischen zu lassen.

Im Einfahrtsbereich des Feldweges Richtung Herrek (von der L 317 kommend) befindet sich ein tiefes Schlagloch. Hier soll ebenfalls die Fa. Enk und Horn kontaktiert werden.

Der neue Feldweg der Verlängerung zum Mühlenpfad ist immer noch weich und teilweise ausgespült. Dieser mangelhafte Zustand ist nicht hinnehmbar. Es soll ein Ortstermin im Frühjahr stattfinden.

Ähnliche Beiträge

Neuste Beiträge

Menü