Musical Tabaluga in Weroth

Volles Bürgerhaus beim Kindermusical Tabaluga

Am 27.01.2019 fand bei uns im Bürgerhaus das Kindermusical „Tabaluga“ statt. Der Kinder- und Jugendchor des Kultur- und Fördervereins der Verbandsgemeinde Wallmerod brachte den kleinen grünen Drachen auf die Bühne. Unter der Leitung von Jessica Burggraf verzauberten die Kinder und Jugendlichen die Zuschauer mit dem Stück „Tabaluga – oder die Reise zur Vernunft“. Musikalische Unterstützung bekamen die Akteure von dem Kinderchor „StaKiChos“ aus Staudt, wo das Stück bereits im November letzten Jahres aufgeführt wurde.

Schon vor dem Einlass bildete sich eine lange Schlange vor dem Bürgerhaus. Verbandsbürgermeister Klaus Lütkefedder begrüßte, als Vorsitzender des Kulturfördervereins, die über 300 anwesenden Zuschauer, darunter waren viele Kinder. Vor und nach dem Stück konnte man sich im Foyer bei der Tanzgruppe „Beat Teens“ mit Kuchen, belegten Brötchen und Kaffee stärken.

Das Ensemble rund um Jessica Burggraf erzählte die Geschichte von Tabaluga dem kleinen Drachen. Singend und mit kleinen Schauspielsequenzen fand das Musical aus der Feder von Peter Maffay Einzug in unser Bürgerhaus. Den perfekten Abschluss brachte das wohl bekannteste Lied „Nessaja – ich wollte nie erwachsen sein“. Mit viel Applaus und dem Wunsch einer Zugabe wurde die Arbeit des Kinder- und Jugendchors gewürdigt.

„Erwachsen – was heißt das schon ? Vernünftig – wer ist das schon ? Ich bin ich und du bist du, das ist alles was ich weiß. Du bist jung und ich bin alt,  aber was kann das schon bedeuten ?“

Lisa Weimer