Kurz und bündig 5/2018

 

  • Einige Monate war Ruhe. Jetzt waren die Wildschweine wieder auf dem Trainingsplatz. Zum Glück nicht auf dem Sportplatz. Ich hatte gehofft das die Duftsäcke, die wir an Pfosten angebracht hatten, Abhilfe schaffen. Scheinbar leider nicht.
  • Immer wenn irgendwo eine Veranstaltung ist, gibt es irgendwelche Spinner, die auf dem Heimweg nicht wissen wohin mit Ihrer Kraft. Diesmal Frenzer Kirmes von Freitag auf Samstag. Gullydeckel wurden rausgenommen und in den Graben geschmissen. Hans Gallus und Aaron Weyand haben es auf dem Heimweg entdeckt und sie wieder eingesetzt. Vielen Dank. Damit nicht genug. Ein Teil der Bank unter der Linde wurde abgebrochen. Hat Matthias Bechthold endeckt. Gut das es aufmerksame junge Leute gibt. Wenn jemand in dieser Nacht etwas beobachtet hat bitte bei mir melden.
  • In Steinefrenz wurde in diesem Jahr aus Sicherheitsgründen erstmals der Kirmesbaum mit einem Kran gestellt. Ich habe es mir am Samstag angeschaut. Leider gab es größere Probleme und es hat lange gedauert bis der Baum dann gestanden hat. War vielleicht aber auch nur weil es das erste Mal war. Aktuell bevorzuge ich noch unsere traditionelle Methode. Mal sehen.

Achim Kremer