Kurz und bündig 10/2018

  •  Es gibt manche Dinge die sieht man kaum. So wurde nach langer Zeit, von der damals beauftragten Firma, endlich einer der großen Steine die den Bürgerhausvorplatz eingrenzen ausgetauscht. 
  • Am Dienstag den Film „Zersetzt“ in sat 1 gesehen ? Hier war unsere Werötherin Svenja Jung wieder im Einsatz.  Ich finde eine tolle Leistung.  So wie ich gehört habe werden wir noch einiges von ihr sehen. Das glaube ich. Viel Erfolg Svenja ! 
  •  Zwei Dinge die Feuerwehr betreffend: Einmal möchte ich mich herzlich bedanken,  dass die Feuerwehr wieder wie in jedem Jahr die Gullys geleert hat.  Zum Zweiten, und das ist viel wichtiger, hat die Feuerwehr zwei neue Wehrführer. Franz Schönberger wurde am vergangenen Donnerstag zum Wehrführer ernannt und Matthias Bechthold zu seinem Vertreter. Ganz wichtig für Weroth, dass sich zwei Männer gefunden haben die diese wichtige Aufgabe wahrnehmen. Unser bisheriger Wehrführer Uwe Kauch hat nach über 22 Jahren, in Worten zweiundzwanzig Jahren !!!,  den Stab an seinen Nachfolger weitergegeben. Uwe noch mal vielen Dank.   Ich erwähne es auch noch einmal im Mitteilungsblatt, aber einmal mehr auf diesem Weg kann nicht schaden. Foto ist unten!
  • Unser neuer Anhänger ist da! Ich hab Spaß wie a Blätzje; und Udo erst.