Erweiterung der 30er Zone auf die Waldstraße und die Schulstraße.

In der letzten Sitzung hat der Gemeinderat beschlossen, die 30er Zone auf die Waldstraße und die Schulstraße zu erweitern. Die notwendigen Formalitäten, wie die Einbeziehung der Kreisverwaltung und der Verbandsgemeinde sowie die Anschaffung der notwendigen Beschilderung laufen. Der Gemeinderat steht einer Verkehrsberuhigung positiv gegenüber. Nur ist sie mit der genannten Maßnahme nicht zwangsläufig praktisch gegeben. Vielmehr kommt es auch auf die Rücksichtnahme der Verkehrsteilnehmer an. Die Straßen werden natürlich auch viel von Dorfbewohnern gefahren. Ich appelliere daher an euch alle. Bitte nehmt Rücksicht und bitte nicht nur auf den beiden genannten Straßen.

 

Achim Kremer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.